Zukünftige Schüler

0008.jpg 

 

 

Besuch aller zukünftigen Kinder in ihren Kiga-Einrichtungen


Alle zukünftigen Kinder unserer Schule werden im Schuljahr vor der Einschulung (bis ca. Ende Januar) von uns im Kindergarten besucht. Hier möchten wir Ihrem Kind mit einem Bilderbuch seine zukünftige Schule vorstellen und mit der Erzieherin ins Gespräch kommen.



Besondere Zusammenarbeit mit den Kindergärten "Löwenzahn", "Zauberland" und "Kleiner Rabe"


Zusätzlich erfolgt eine besonders enge Zusammenarbeit mit den drei KITAS unseres Einzugsgebietes im Prozess der gemeinsamen Gestaltung des Übergangs der Kinder in die Schule. Es werden Schnupperstunden bzw. Veranstaltungen zu folgenden Themen durchgeführt:


Kinder laufen für Kinder

Es erfolgt eine gemeinsame Organisation des Ottersleber Stundenlaufes. Dieser findet i. d. R. am 2. Freitag im September als Auftakt zum jährlichen Ottersleber Heimatfest statt. Hierzu sind selbstverständlich auch die Kinder aus allen anderen Kiga-Einrichtungen herzlich eingeladen.


Termin 2019: Freitag, 06.09., Anmeldung: ab ca. 15.00 Uhr, Laufbeginn: ca. 15.30 Uhr

(bitte aktuelle Aushänge im Vorfeld beachten)


Kinder experimentieren und basteln für Kinder

Die o. g. Kindergärten besuchen mit ihren zukünftigen Einschülern die Schule zum gemeinsamen Experimentieren und Basteln.


Kinder spielen Theater für Kinder

Die o. g. Kindergärten besuchen in der Vorweihnachtszeit die Schule zur Aufführung unserer Theatergruppe.


Kinder lesen für Kinder

Unsere Leskönige des Schullesewettbewerbs lesen den Kindergartenkindern in o. g. Einrichtungen vor.



ABC-Club für Einschüler


Im Schulhalbjahr vor der Einschulung findet 1x wöchentlich (jeweils eine Schulstunde) unser ABC-Club statt.

Hier werden Hauskinder und Kinder, für die eine zusätzliche Förderung zur rechtzeitigen Gewöhnung an das Schulleben besonders wichtig sein könnte, gemeinsam mit unseren Förderschullehrkräften spielerisch schulvorbereitende Aufgaben lösen.


Der ABC-Club ist ein zusätzliches Angebot unserer Schule. Leider können wir dazu nicht die gesamten über 100 zu erwartenden Einschüler einladen. Nach Besuch aller Kinder in den Kindergärten und Auswertung der Berichte des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes der Gesundheitsämter wird seitens unserer Schule aus pädagogischer Sicht entschieden, bei welchen Kindern diese zusätzliche Förderung besonders wichtig sein könnte. Diese Elternhäuser erhalten im Vorfeld eine schriftliche Einladung von uns, mit der gleichzeitig die benötigten Materialien bekanntgegeben werden.



Schnuppertag


An diesem Tag erleben alle zukünftigen Einschüler ihre 1. Unterrichtsstunde in ihrem voraussichtlich zukünftigen Klassenverband mit ihrer i. d. R. zukünftigen Klassenlehrerin rund um das Thema Wasser sowie eine interessante Elementeshow in unserer Turnhalle.

Die Eltern erhalten in dieser Zeit wichtige Informationen in den ersten Elternversammlungen.


Die Elementeshow für Ihre Kinder wird durch die Kern-Haus AG gesponsert, die mit einem Standort in Magdeburg-Ottersleben am Werner-von-Siemens-Ring vertreten ist.


Schnuppertag für die Einschüler 2020/21: Samstag, 13.06.2020, von 10.00 Uhr - ca. 12.30 Uhr

(Sie erhalten von uns ca. 4 Wochen vorher eine schriftliche Einladung mit weiteren detaillierten Informationen)

Wir freuen uns auf die zukünftigen Schulkinder!

  

Termin Einschulung Schuljahr 2020/21: Samstag, 29.08.2020

  •   9.30 Uhr  bzw.
  • 11.30 Uhr

(Dauer insgesamt jeweils ca. 75 Minuten)


max. Anzahl der Gäste je Kind: 5 - 6

 

Die Schultüten für Ihre Kinder können Sie jeweils ab 30 Minuten vor Beginn der Feier in den Erdgeschossräumen des Altbaus ablegen. Die Räume werden entsprechend mit dem jeweiligen Namen der Klasse beschriftet.

 

Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Kind ca. 10 Minuten vor Beginn der Feier. Ihr Kind übergeben Sie dann bitte vor der Turnhalle der Klassenlehrerin, während Sie und Ihre Gäste anschließend in der Halle Platz nehmen.


Nach dem Festakt in der Turnhalle gehen die Kinder zur 1. (halben) Schulstunde mit ihren Lehrern in den Klassenraum. Während dieser Zeit können Sie die Schultüten wieder aus den Räumen holen und Ihren Kindern nach der Schulstunde überreichen.

 

 

0221.jpg 

Da wir eine sehr große Grundschule sind, ist es uns nicht möglich, alle zukünftigen Schulkinder zu nur einem Termin einzuschulen.

 

Immer wieder erreichen uns bereits über ein halbes Jahr vor der Einschulung Fragen bezüglich der konkreten Einschulungszeit der jeweiligen Familien.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre konkrete Einschulungszeit Ihnen erst an unserem Schnuppertag mitgeteilt werden kann. Organisatorisch  ist eine abschließende Klassenbildung zu einem früheren Zeitpunkt noch nicht möglich. Gründe hierfür sind u. a. noch offene Entscheidungen über vorzeitige Einschulungen, Verschiebungen der Einschulung, Nachrückerplätze in freien Schulen sowie Zuzüge und Wegzüge, von denen die letztendliche Gesamtzahl der Neueinschulungen und damit der zu bildenden Anfangsklassen abhängt.

 

Unsere Klassenaufteilung erfolgt nach folgenden Überlegungen:

 

  • Die Schüler unserer Schule kommen nicht nur aus einem Wohngebiet, sondern aus einem sehr großen Einzugsgebiet, das sich aus sehr vielen, z. T. weit voneinander entfernten, Wohngebieten zusammensetzt. 

     

  • Wir sind bestrebt, Kinder aus einem Wohngebiet gemeinsam in einer Klasse zu beschulen, damit z. B. der Austausch von Hausaufgaben und das gemeinsame Lernen am Nachmittag oder am Wochenende für Grundschulkinder einer Klasse ohne Begleitung Erwachsener realisierbar sein wird.

     

  • Somit fügen wir am Ende nur eine kleinere begrenzte Anzahl von Wohngebieten zu einer Klasse zusammen. Bei der Auswahl der Wohngebiete, die zu einer Klasse zusammengefügt werden, finden die Klassenstärke und die Anzahl zwischen Jungen und Mädchen Berücksichtigung.

     




Datenschutzerklärung