Arbeitsrhythmus ab Schuljahr 2019/20

Die Gesamtkonferenz beschloss am 13.06.2019 eine kleine Änderung im Arbeitsrhythmus. 

Die verlässliche Öffnungszeit1 der Grundschule beginnt bereits ab 7.30 Uhr.

 

 6.00 Uhr -  7.30 Uhr Hortbetreuung
   
 7.30 Uhr -  8.00 Uhr2 Offene Eingangsphase begleitet durch päd. Mitarbeiter 7.30 Uhr - 7.45 Uhr
  und Klassen- bzw. Fachlehrer der 1. Unterrichtsstunde 7.45 Uhr - 8.00 Uhr
   
 8.00 Uhr -  9.30 Uhr 1. Unterrichtsblock
   
 9.30 Uhr -  9.45 Uhr Frühstückspause
 9.45 Uhr - 10.00 Uhr 1. Hofpause
   
10.05 Uhr - 11.35 Uhr 2. Unterrichtsblock
   
11.35 Uhr - 12.00 Uhr 2. Hof- und Mittagspause
   
12.00 Uhr - 12.45 Uhr 3. Unterrichts(block) Kl. 1 und 2
12.00 Uhr - 13.30 Uhr 3. Unterrichtsblock    Kl. 3 und 4
   
12.45 Uhr - 18.00 Uhr Hortbetreuung Kl. 1 und 2
13.30 Uhr - 18.00 Uhr Hortbetreuung Kl. 3 und 4

1Alle Grundschulen in Sachsen-Anhalt werden als „Grundschule mit verlässlicher Öffnungszeit“ geführt.  

 Am Beispiel unserer Schule heißt das: Ihre Kinder werden von 7.30 Uhr-12.45 Uhr (Kl. 1 und 2) bzw. 7.30 Uhr-13.30 Uhr 

 (Kl. 3 und 4) verlässlich betreut. Dies geschieht unabhängig davon, ob der Unterricht planmäßig oder außerplanmäßig

 später beginnt, eher endet oder Freistunden entstehen. Die Betreuung in der unterrichtsfreien Zeit wird i. d. R. von unseren

 Päd. Mitarbeiterinnen vorgenommen. Bei geeigneter Wetterlage halten sich die Kinder während dieser Zeit vorwiegend im

 Freien auf. Aber auch im Schulhaus werden in diesen Stunden vielfältige spielerische (Lern-) Angebote unterbreitet.

 

 Mit Hilfe von Spendengeldern konnten und können wir die Angebotsvielfalt noch weiter erhöhen:

 Spieltüten für Spiele im Freien - unser Schulförderverein

 Magnetbausteine - Kreativ GbR Tappe & Meyer Immobilienservice und Hausverwaltung Magdeburg/Ottersleben

 Outdoor Basketball Wandanlage (Auftragsrealisierung Frühjahr 2020) - Horst Neuhof Magdeburg/Lemsdorf

 Beton TT-Platte (Aufstellung nach Herrichtung des Untergrunds durch das KGM im Frühjahr 2020)Familie Dr. Chvojka

 Magdeburg/Ottersleben

 Medienwagen (in Auftragsphase)Kreativ GbR Tappe & Meyer und Familie Dr. Chvojka


 Wir möchten uns auch in diesem Rahmen noch einmal ganz herzlich bei den Spendern bedanken.

 

  2Die Horterzieher übergeben die Kinder um 7.30 Uhr an die Aufsicht führenden pädagogischen Mitarbeiter bzw. Lehrer auf

   dem Schulhof. Mit dem Klingelzeichen um 7.45 Uhr gehen die Kinder in ihre Klassenräume und werden dort von der

   Etagenaufsicht bzw. dem Lehrer der 1. Unterrichtsstunde beaufsichtigt.

 

   Regenvariante:

   Die Horterzieher geben den Kindern Bescheid, dass sie sich um 7.30 Uhr in ihre Klassenräume begeben möchten.

   Die Aufsicht in den Etagen wird durch pädagogische Mitarbeiter bzw. Lehrer abgesichert.




Datenschutzerklärung