Elterninformation zum Corona-Virus - Stand 25.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

die Schließung der Schulen ist bis einschließlich 19.04.2020 verlängert worden und somit auch die Aufrechterhaltung der Notbetreuung.

 

Die zweite_verordnung.pdf  über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt enthält dazu veränderte Rahmenbedingungen bezogen auf die nachzuweisenden Schlüsselpositionen der Sorgeberechtigten. Bitte beachten Sie dazu den §12 der o. g. Verordnung.

 

Für die entsprechende Nachweisführung ist ein neues Formblatt noch nicht zur Verfügung gestellt worden. Gern können Sie den bisherigen

 

nachweis_fuer_den_bedarf_der_notbetreuung.pdf


weiterverwenden und handschriftlich das Datum 19.04.2020 einsetzen (verändern),

wobei die Begründung zum Fehlen einer weiterer Betreuungspersonen entfällt. Es würde auch eine formlose Erklärung zur Tätigkeit und zur Bestätigung der Unabkömmlichkeit durch den Arbeitgeber ausreichen. 


Sehr geehrte Eltern, uns allen ist sehr bewusst, dass die Vereinbarung von Arbeit im Home Office, Kontrolle der Anfertigung der Lernaufgaben sowie allgemeine Kinderbetreuung unter starker Einschränkung sozialer Kontakte eine unglaubliche Herausforderung darstellt. Unser großer Dank und Bewunderung gilt Ihnen dafür. Die Klassenlehrer verfolgen alle mit großer Anstrengung das Ziel, mit Ihnen gemeinsam immer bessere Wege zu finden, damit das häusliche Lernen sich so gut und motivierend wie möglich in die schon schwierige Alltagssituation integrieren lässt. Sehr freudig und dankbar zeigten sie sich über vielfaches positives Feedback von Ihnen oder von Ihren Kindern. Die meisten Klassen nutzen inzwischen Lernplattformen oder LernApps wie Moodle und Anton, mit denen die Kinder ihren Lehrern unkompliziert auf digitalem Weg zeigen können, was sie alles bewältigen konnten. Dank an alle, die Ihren Kindern unverzügliche Hilfe bei der entsprechenden Einrichtung gaben.


Auch für uns ist diese für niemanden vorhersehbar gewesene Situation völlig neu. Wir möchten diese mit Ihnen gemeinsam trotz aller gegenwärtig schwierigen Rahmenbedingungen so gut wie möglich meistern.


Ich wünsche Ihren Kindern, Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und Geduld in den nächsten Wochen. Bleiben Sie aber vor allem alle schön gesund!!

 

 

Katrin Schröder  

 

1_logo.jpg




Datenschutzerklärung